12.07.2018

Ausbildung Brandbekämpfung

Am vergangenen Donnerstag, den 12.07.2018, fand eine Ausbildung zum Thema Brandbekämpfung statt.

Unser Ausbilder, Stefan Hurter, stellte uns dieses Thema zuerst in Form einer kleinen Präsentation vor. Hier ging es vor allem darum, wie ein Feuer entsteht und wie schnell es sich ausbreiten kann. Desweiteren stellte er uns die verschiedenen Feuerlöscher vor und erzählte uns hierzu auch, welcher Löscher für den jeweiligen Brand geeignet ist. Am Schluss erklärte er noch, was man bei einem Waldbrand alles mitzunehmen ist und wie man sich Verhalten muss.

Im Praxisteil konnten wir zuerst das Werfen der Schläuche und im Anschluss das Wiederzusammenrollen üben. Danach wurden ein Füllbehälter und ein Schlauch mit Schlauchbrücken über die Straße aufgebaut. Um das Wasser wieder aus dem Füllbehälter zu bekommen, wurde eine Tauchpumpe in Betrieb genommen und ein Schlauch mit Strahlrohr aufgebaut. Mit diesem Strahlrohr konnten die Löschrucksäcke befüllt werden, die man z.B. bei einem Waldbrand mitnehmen kann.

Auf Grund der guten Wetterlage konnten wir mit dem restlichen Wasser im Füllbehälter noch eine kleine Wasserschlacht machen.


  • richtiges Auswerfen der Schläuche

  • richtiges Wiedereinrollen

  • Inbetriebnahme einer Tauchpumpe

  • Befüllen der Löschrucksäcke

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: