14.01.2019

Bereitstellungsraum „BR 300“ in Piding

Von der Fachgruppe LogM wurde am Sonntag, den 13.01. in der Mehrzweckhalle in Piding ein Bereitstellungsraum 300 (BR 300) für 300 Einsatzkräfte nach dem System „BR 500“ des THW geschaffen.

Der Bereitstellungsraum umfasst die logistischen Mittel des THW, um die Versorgung und Unterbringung von bis zu 300 THW-Helfern und Helfern vom Roten Kreuz beim derzeit laufenden Großeinsatz zu gewährleisten. Dafür wurden von den Helfern der Fachgruppe Logistik aus den Ortsverbänden BGL, Laaber und der FK Mühldorf in der Mehrzweckhalle Piding 300 Feldbetten aufgebaut, sowie in den Umkleidekabinen Trocknungsräume für die Einsatzkleidung mittels Bautrockner eingerichtet. Außerdem wurden Toilettencontainer installiert, um der hohen Anzahl der Einsatzkräfte gerecht zu werden. Für den anfallenden Abfall, wurden Recyclingcontainer aufgestellt. In einer weiteren kleineren Turnhalle wurde ein Verpflegungsstützpunkt installiert, mit Sitzgelegenheit für 300 Kräfte, Ausgabestelle und Getränkeversorgung. Die Frühstücksversorgung im BR 300 wird vom BRK Ainring organisiert, das Abendessen übernimmt der "Altwirt" in Piding. Ein Meldekopf mit zwei Mann kümmert sich 24 Stunden um die Belegung, Ordnung und Sauberkeit der bereitgestellten Liegenschaften der Gemeinde Piding. Die Bundespolizei sorgt in der Nacht für Recht und Ordnung im Außenbereich der Halle, die medizinische Versorgung übernimmt der Sanitätsdienst des BRK BGL.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns für die hervorragende Zusammenarbeit mit dem BRK Ainring, dem Gasthaus "Altwirt" und der Gemeinde Piding.

Weitere Informationen zum System "BR 500" unter folgendem Link: https://br500.thw.de/


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: