03.05.2022, von T. Wellenhofer

ESS-Einsatz in Neukirchen

Nach dem Auftreten eines Erdbruches in Neukirchen bei Teisendorf und dessen anhaltender Ausweitung wurde das Einsatzstellen-Sicherungssystem (ESS) des THW Berchtesgadener Land alarmiert.

Einsatzaufgabe war die kontinuierliche Überwachung des betroffenen Gebäudes sowie des angrenzenden Wohnhauses und der Gebäude auf dem Nachbargrundstück.

Nach einer ersten Erkundung war klar, dass die Räumlichkeit nur die Überwachung des unmittelbaren Gefahrenbereiches zuließ. Daher wurde der Ortsverband Schweinfurt als nächstgelegene ESS-Einheit hinzualarmiert.

Die Messungen durch das THW fanden im Minutentakt über insgesamt drei, beziehungsweise vier Tage statt und umfassten sowohl die hochauflösende Bewegungserfassung mittels Tachymeter, als auch die Anbringung und Kontrolle von Rissmonitoren.

Für die langfristige Überwachung wurde dann vonseiten der verantwortlichen Behörde ein Vermessungsbüro beauftragt, welches die eingerichteten Messpunkte übernahm und die Einsatzstelle bis auf Weiteres betreuen wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: