19.04.2018

Fahrzeuge beüben

Diesen Donnerstag stand das Thema „Fahrzeuge beüben“ auf dem Dienstplan.

Vor Dienstbeginn bekam das THW BGL aber noch Besuch vom Hochzeitslader. Der Gruppenführer der 2. Bergung wird in diesem Jahr seine Verena heiraten und dazu wurden auch die THWler herzlich eingeladen. Wir bedanken uns auf diesem Weg nochmal für die Einladung.

Beim anschließenden Dienstabend bekamen die Helfer, die einen PKW-Führerschein haben, eine Einweisung in die MTWs. Anschließend bekamen sie die Gelegenheit um damit einen Bootsanhänger zu rangieren oder rückwärts zwischen Pylonen einzuparken. Die MTWs sind doch erheblich größer als die meisten Privat-PKWs. Auch die LKW-Fahrer bauten ihre Fahrpraxis aus, indem sie rückwärts zu einem Anhänger rangierten, sodass dieser direkt angehängt werden konnte. Mit diesem zweiachsigen Hänger wurde geübt so rückwärts zurück zu fahren, sodass das ganze Gespann umdrehen könnte. Auch das Einweisen der Fahrzeuge wurde von den THWlern geübt. Einige Helfer ließen sich außerdem sämtliche Funktionen der Einsatz-Rettungs-Spinne (ERS) erklären und durften dann natürlich auch selber eine „Probefahrt“ machen. Dabei sollten sie mithilfe des Greifers einen Pfosten aufstellen, was anfangs durchaus eine Herausforderung darstellte.

Alles in allem kamen alle Helfer auf ihre Kosten und konnten nicht alltägliche Übungen mit den Fahrzeugen machen, die im Einsatz durchaus hilfreich sein können. Am Ende wurden natürlich alle Fahrzeuge wieder richtig in der Halle „verstaut“, sodass die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt ist.


  • Das Brautpaar mit Hochzeitslader

  • Ölstand messen

  • Rückwärts zum Anhänger rangieren

  • Einweisen

  • Einführung in die Rettungsspinne

  • Mit LKW rückwärts zum Anhänger rangieren

  • Pfosten aufstellen mit Rettungsspinne

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: