01.08.2022, von A. Hasenöhrl

Helfer des Monats

Unser Helfer des Monats August ist Stefan Bauer, er ist der erste Ausbildungsbeauftragte im Ortsverband.

Seit wann bist du beim THW und wie bist du dazu gekommen?

Ich bin 1992 durch einen Schulkameraden zum THW gekommen.

 

Was ist deine Aufgabe beim THW Ortsverband Berchtesgadener Land?

Als Ausbildungsbeauftragter bin ich zuständig für die Aus- und Weiterbildung der Helfer im Ortsverband, ob auf Lehrgang in der Bundesschule oder Fachausbildung im Ortsverband selbst. Nebenbei mache ich auch die Grundausbildung, dabei lerne ich den neuen Helfern die Grundfähigkeiten im THW.

Außerdem bin ich Ausbilder für die Atemschutz- und CBRN-Geräteträger, Ortsverbands-interner Ausbildung auf der Rettungsspinne und sämtlicher Fahrzeuge im OV.

 

Wie war dein Werdegang beim THW?

Ich habe zunächst in der THW-Jugend angefangen, nach erfolgter Grundausbildung war ich einige Jahre als Fachhelfer in der Bergungsgruppe eingesetzt. Danach stieg ich über den Truppführer zum Gruppenführer auf.

Dann machte ich auch die Ausbildung zum Atemschutzgeräte-Ausbilder und wurde anschließend Ausbildungsbeauftragter. Danach kamen noch der CBRN-Ausbilder, Ausbilder Sprechfunk digital usw. dazu.

Seit mehreren Jahren mach ich jetzt die Grundausbildung im OV.

 

Was gefällt dir an der Mitwirkung im THW?

Am THW gefällt mir vor allem die Kameradschaft und der Zusammenhalt, die Technik und die ganzen Geräte und Fahrzeuge im THW. Außerdem gebe ich als Ausbilder gerne meine Fähigkeiten an die anderen Helfer weiter.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: