01.05.2022, von A. Hasenöhrl

Helferin des Monats

Unsere Helferin des Monats Mai ist Andrea Hasenöhrl, sie ist zuständig für die Berichterstattung auf der Homepage des Ortsverbandes

Seit wann bist du beim THW und wie bist du dazu gekommen?

Ich habe im Herbst 2016 mit der Grundausbildung angefangen. Als Ehefrau des Ortsbeauftragten hatte ich schon einige Jahre vorher immer wieder Kontakt zum THW und den Helfern. Irgendwann habe ich mich dann entschlossen, selber auch dabei sein zu wollen und es im Nachhinein nie bereut.

 

Was ist deine Aufgabe beim THW Ortsverband Berchtesgadener Land?

Ich habe schon bevor ich selber beim THW angefangen habe, ab und zu Berichte für die Zeitung geschrieben. Direkt nach der Grundausbildung bin ich dann auch in die Berichterstattung für die Homepage eingestiegen. Bei der Umstellung auf die neue THW-Homepage war ich maßgeblich an der Übertragung der Daten, Fotos und Berichte, sowie am strukturellen Aufbau der neuen Seiten beteiligt.

 

Wie war dein Werdegang beim THW?

Im Herbst 2016 habe ich, wie bereits erwähnt, mit der Grundausbildung angefangen und diese ein halbes Jahr später abgeschlossen. Danach war ich sehr aktiv am Dienstgeschehen beteiligt, eine Zeitlang auch als Köchin für die Verpflegung der Helfer nach Ausbildungen zuständig. Ich war bei einigen Einsätzen, z.B. überörtliche ESS-Einsätze oder das Schneechaos 2019 im eigenen Landkreis. Zu Beginn der Corona-Pandemie durfte ich auch als Unterstützung in der FüGK (Führungsgruppe Katastrophenschutz) im Landratsamt mithelfen.

Derzeit kann ich aufgrund von „Elternzeit“ leider sehr wenig am aktiven Dienst teilnehmen. Umso mehr freut es mich, dass ich meine Arbeit auf der Homepage von zu Hause aus trotzdem weiterführen kann.

 

Was gefällt dir an der Mitwirkung im THW?

Ich mag vor allem die Gemeinschaft, den Zusammenhalt zwischen den Helfern und auch die überörtliche Zusammenarbeit mit THW‘lern und anderen Hilfsorganisationen. Außerdem mag ich die Vielseitigkeit sowohl der Aufgaben die man als Einzelner beim THW wahrnehmen kann, als auch der Einsätze. Da kann von eingestürzten Gebäuden, über Hochwasser, Brand und Verkehrsunfälle, bis zum Schneechaos alles dabei sein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: