31.01.2020, von A. Hasenöhrl

Hüttenwochenende Götschen

Am Wochenende 31. Januar bis 2. Februar machten sich 10 Helfer des THW BGL auf den Weg zur Landesausbildungsstätte Götschen bei Marktschellenberg. In einem sonst arbeitsreichen Alltag hatten die THWler nun die Gelegenheit beim Hüttenwochenende etwas Kraft zu tanken und die Teambildung zu fördern.

Am Freitagabend stand zunächst noch etwas Pflichtprogramm auf der Tagesordnung. Nach dem Beziehen der Nachtquartiere absolvierten die Helfer in Gruppen einen Workshop zum Thema „Zukunft des Ortsverbandes“. Anschließend wurde gemeinsam gekocht und der Abend gemütlich ausklingen gelassen.

Am sonnigen Samstag besuchten die THWler vormittags das Salzbergwerk Berchtesgaden. Bei einer kurzweiligen Führung erfuhren sie vieles über den Abbau des Salzes im Berchtesgadener Land. Für etwas Adrenalin sorgte das anschließende Rodeln am Hirscheckblitz. Am Nachmittag gab es in der Hütte dann einen Kaiserschmarrn und die Helfer frischten ihre auf dem letztjährigen Hüttenwochenende erlernten Schafkopfkenntnisse auf.

Am Sonntag wurde gemeinsam gemütlich gefrühstückt und im Anschluss aufgeräumt, geputzt und dann wieder die Heimreise angetreten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: