06.09.2020, von A. Hasenöhrl

THV-Schichten zum Ferienende

Am Wochenende fuhren die Helfer des THW Ortsverbandes BGL wieder in zwei THV-Schichten auf die Autobahn um die dortige Polizei beim erhöhten Verkehrsaufkommen zum Ferienende zu unterstützen.

Am Samstag verlief die Schicht für die THWler - trotz des Rückreiseverkehrs zum bayerischen Ferienende - relativ ruhig. Sie wurden nur zu einem Einsatz zur Beseitigung eines Gegenstandes auf der Fahrbahn gerufen.

Am Sonntag dagegen gab es gleich zu Beginn der Schicht viel zu tun für die Helfer. Auf Höhe Teisenberg ereignete sich in Fahrtrichtung München ein Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen, die mit insgesamt 15 Personen besetzt waren. Glücklicherweise musste nur eine Person zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden, alle anderen Beteiligten waren unverletzt. Die THWler leisteten Erste-Hilfe, sperrten die linke Fahrspur, banden auslaufende Betriebsstoffe und beseitigten Fahrzeugteile von der Fahrbahn. Sie sicherten die Unfallstelle während der Unfallaufnahme und Abschlepparbeiten ab.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: