20.12.2017

Internationaler Besuch beim OV Berchtesgadener Land

Kurz vor Weihnachten (20.12.17) bekam der OV BGL noch unerwarteten Besuch: Vermittelt vom Schweizer Hersteller der Rettungsspinne erreichte uns eine Anfrage aus Japan.

Zwei Herren aus dem Land der aufgehenden Sonne wollten sich ein Bild über die Optionen speziell für den Katastrophenschutz konzipierter Schreitbagger machen. 

Nach einer kleinen Vorführung klärten Dr. Thomas Wellenhofer und Stefan Bauer die Fragen der Gäste und informierten sie über die zugrundeliegenden Taktiken und bisherige charakteristische Einsatzerfahrungen.

Gegen Ende durfte ein kleiner Selbstversuch zur Steuerung der Rettungsspinne via Fernbedienung natürlich nicht fehlen.

 

Die beiden Experten aus Japan, die wegen der Abklärung der Möglichkeiten von Schreitbaggern im japanischen Katastrophenschutz gekommen waren, waren ebenso wie ihr Schweizer Begleiter positiv beeindruckt vom Gesamtkonzept und der Effizienz der Maschine. Natürlich drehten sich neben den allgemeinen Szenarien die Gespräche auch um Fukushima und Optionen der gezielten Einsetzbarkeit zukünftiger Entwicklungsgenerationen. 

 

(Text: Dr. Thomas Wellenhofer)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: